06023 - 50 33 12 info@ergotherapie-alzenau.de

Praxis für Ergotherapie Alzenau

Elwira Simon

Ergotherapie in der Psychiatrie

Menschen die von Suchtproblemen, Verhaltensauffälligkeiten, Schizophrenie, Depressionen, neurotischen Störungen, affektiven Störungen, Abhängigkeitssyndrom, Belastungsstörungen, somatoforme Störungen etc. betroffen sind.

Verordnung

Ärzte/Ärztinnen der verschiedensten Fachrichtungen wie z.B. der Kinderarzt, Kinder- und Jugendpsychiater, Neurologe, Hausarzt, Psychiater, Hautarzt und so weiter können Ergotherapie verordnen.

Leistungsträger

Die ergotherapeutische Behandlung ist als Heilmittel gemäß § 124 Abs.1, SGB V Bestandteil der medizinischen Grundversorgung und wird von allen Krankenkassen, von den meisten Privatkassen und von der Beihilfe übernommen.

Maßnahmen

Hirnleistungstraining / neuropsychologisch orientierte Behandlung

 

Sie dient der gezielten Therapie krankheitsbedingter Störungen der neuropsychologischen Hirnfunktionen, insbesondere der kognitiven Störungen und der daraus resultierenden Fähigkeitsstörungen.

Therapeutische Ziele sind:

  • Verbesserung und Erhalt der Selbstversorgung
  • Verbesserung und Erhalt der Alltagsbewältigung
  • Verbesserung und Erhalt des situationsgerechten Verhaltens
    und der zwischenmenschlichen Beziehung
  • Entwicklung und Verbesserung der Realitätsbezogenheit
  • Entwicklung und Verbesserung von Problemlösungsstrategien
  • Entwicklung und Verbesserung von Handlungsplanung
  • Erlangen der Grundarbeitsfähigkeiten

Die Behandlung kann als Einzel- oder Gruppenbehandlung erfolgen.

Psychisch-funktionelle Behandlung

 

Sie dient der Therapie krankheitsbedingter Störungen der psychosozialen und sozioemotionalen Funktionen und den daraus resultierenden Fähigkeitsstörungen.

Therapeutische Ziele sind:

  • Verbesserung und Erhalt der Alltagsbewältigung
  • Verbesserung und Erhalt des situationsgerechten Verhaltens
  • Verbesserung und Erhalt der zwischenmenschlichen Interaktion
    und Kommunikation
  • Wiedererlangung von Selbstvertrauen und Handlungskompetenz
  • Wiedergewinnung des Realitätsbezuges und der realistischen Selbsteinschätzung
  • Verbesserung entwicklungspsychologisch wichtiger Fähigkeiten wie Autonomie und Bindungsfähigkeit
  • Verbesserung und Erhalt der kognitiven Fähigkeiten
  • Stärkung der Kreativität im Sinne von Problemlösungsverhalten und Entwicklung von Anpassungsstrategien
  • Verbesserung und Erhalt der Belastungsfähigkeit und Ausdauer
  • Verbesserung der eigenaktiven Tagesstrukturierung
  • Entwicklung, Verbesserung und Erhalt der Selbständigkeit und der dafür notwendigen lebenspraktischen Fähigkeiten und der Grundarbeitsfähigkeiten
  • Entwicklung und Verbesserung der Krankheitsbewältigung

Die Behandlung kann als Einzel- oder Gruppenbehandlung erfolgen.

Kontakt

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie einen Termin?

Zustimmung Datenschutz

6 + 14 =

06023 - 50 33 12

0171 - 52 86 947

Elwira Simon

Hanauer Str.81
63755 Alzenau

info@ergotherapie-alzenau.de